DEM u18 2015

2015-02/03-28/01
Herne
Ergebnislisten: pdf
link_extern DJB (1. Tag, 2. Tag) \ JVST

Das lange Warten hat ein Ende, Teresa Zenker holt Bronze

Erste Medaille bei Nachwuchsmeisterschaften für SV Halle seit 2010

Am vergangenen Wochenende fanden in Herne die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U18 statt. Mit dabei vom SV Halle war auch Teresa Zenker. Erst vor kurzem wurde sie auf Grund ihrer bisher gezeigten Leistungen zum D/C – Kader des DJB berufen und hatte nun die Chance, diese Berufung weiter zu rechtfertigen.

Der Auftakt verlief für Teresa ruhig, denn erstmal hieß es Gegneranalyse, da ihre Kontrahentin noch ermittelt werden musste. Trotz dieses kleinen Vorteils fand Teresa schließlich nur schwer in ihren Auftaktkampf und rannte lange einer Bestrafung hinterher, ehe sie wenige Sekunden vor Schluss die Auftaktniederlage noch abwenden konnte und ihre Kontrahentin Anna Maria Freitag aus Duisburg entscheidend auf Yuko warf. Lange Zeit zum Durchatmen blieb nach diesem knappen Sieg jedoch nicht. Mit Laura Steinbrink aus Hildesheim hatte „Teta“ eine machbare Hürde vor der Brust und konnte diese schließlich kurz und schmerzlos per Armhebel überwinden, was gleichzeitig den Einzug in das Halbfinale bedeutete.

Allerdings wartete nun mit Alexandra Gantner aus Abensberg eine ganz schwere Nuss. In den beiden bisherigen Duellen hatte Teresa die Matte jeweils als Verliererin verlassen. Und auch diesmal sollte es nicht sein: trotz beherztem Auftritt und der ein oder anderen Wurfchance musste sich Teresa am Ende geschlagen geben. Zwar lässt sich diskutieren, ob die kampfentscheidende Bodensituation vom leitenden Kampfrichter nicht auch hätte unterbrochen werden können. Dennoch muss man auch die Klasse ihrer Kontrahentin am Boden anerkennen. Und sollte Teresa am Ende aus dieser Niederlage gelernt haben, so ist auch viel gewonnen.

Dennoch gab es mit dem kleinen Finale weiterhin die Chance auf Edelmetall. Allerdings wartete auch hier eine ganz starke Kämpferin: Jana Tillmanns aus Mönchengladbach. Doch total fokussiert und ohne jeglichen Respekt packte Teresa das Unternehmen Bronze an und setzte die zuvor mit Trainer Stephan Fröhlich abgesprochene Marschroute gnadenlos um. Ihre Kontrahentin Tillmanns fand während der vierminütigen Kampfzeit nicht einmal in das Duell, während Teresa ein Waza-ari Vorsprung erkämpfen und diesen am Ende souverän und abgeklärt über die Zeit bringen konnte und sich somit Bronze sicherte. Mit ihrem Sieg sicherte Sie dem Judoverband Sachsen-Anhalt gleichzeitig die einzige Medaille bei diesen Titelkämpfen.

 

Glückwunsch und weiter so Teresa!!!

Termine
Momentan gibt es keine Beiträge in dieser Kategorie.
Trainingsgruppen
Leistungssport
Kontakt

SV Halle e.V. Abteilung Judo

Kreuzvorwerk 22

D- 06120 Halle/S.

0345-6810751

judo@sv-halle.de

Termine
Momentan gibt es keine Beiträge in dieser Kategorie.
Trainingsgruppen
Leistungssport
Kontakt

SV Halle e.V. Abteilung Judo

Kreuzvorwerk 22

D- 06120 Halle/S.

0345-6810751

judo@sv-halle.de